An solchen Wasserlöchern wurde sich gewaschen und die Zähne geputzt, da es im Dorf Binangun keinen Wasserzugang gab